Hautkrebs-Screening

Um das Risiko für Hautkrebs möglichst gering zu halten, sollte man sich vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen. Sonnenbrände bereits im Kindesalter erhöhen besonders das Hautkrebsrisiko. Unabhängig davon, wie intensiv UV-Strahlen einwirken bzw. eingewirkt haben, scheinen jedoch rothaarige Menschen mit heller Haut ein grundsätzlich höheres, genetisch bedingtes Risiko für Melanome zu haben. Diese Menschen sollten über die allgemeinen Empfehlungen hinaus besonders auf ihre Haut achten und eventuell bereits vor dem 35. Lebensjahr ein Hautkrebs-Screening vornehmen lassen.