Teamspirit und Wir-Gefühl gibt’s auch virtuell

Während der Corona-Pandemie sind Fitnessstudios zeitweise geschlossen. Kurse oder Gruppenworkouts im Freien oder Verein fallen durch die Kontaktbeschränkungen flach. Viele Hobby-Sportler machen aus der Not eine Tugend und verwandeln ihr eigenes Wohnzimmer in ein Fitnessstudio. Besonders effektiv, um den inneren Schweinehund zu besiegen und das Teamfeeling zu spüren: Online-Gruppenworkouts. Du powerst dich per Streaming-Link, App oder Live-Video beim Bodypump, Yoga oder Zumba mit anderen aus – und wirst dabei von einem Trainer virtuell motiviert und angeleitet.

 

Wo gibt es Online-Trainings?

Die Anbieter virtueller Trainingskurse sind oft Online-Gyms, die bereits vor der Corona-Krise viele Fans hatten. Die schätzen es, an 365 Tagen und zu jeder Uhrzeit Zugang zu einem riesigen Kursangebot zu haben. An vielen Trainings nimmst du live teil, das steigert deine Motivation. Die Anmeldung ist einfach: Du beantwortest auf der Webseite einige Fragen zu deinem Fitness-Level und erhältst dann durch eine App freien Zugang zu Kursen. Meist sind zusätzliche Angebote wie Kochrezepte, Regenerationstipps oder Ernährungsprogramme im Paket. Im Schnitt kosten dich Online-Studios pro Monat zwischen 6 und 10 Euro, ein individueller Trainingsplan wird oft extra berechnet.

 

Welches virtuelle Gym passt zu dir?

Überlege dir vorher, was dir besonders wichtig ist und vergleiche deine Must-haves mit dem Angebot des Online-Studios. Probierst du gern verschiedene Workouts und Fitnesstrends aus, passt ein Anbieter mit einer umfangreichen Kursauswahl am besten zu dir. Einsteiger sollten checken, wie professionell und gut ausgebildet die Trainer sind. Einige Online-Fitnessstudios arbeiten mit branchenbekannten, gut ausgebildeten Coaches zusammen. Achte auch darauf, wie genau dein Fitness-Level abgefragt wird. Das ist häufig ein Hinweis darauf, wie individuell die Betreuung sein wird. Tipp: Oft bieten die Studios gratis einen Probemonat an. Du kannst ihn nutzen, um das perfekte Online-Training für dich zu finden.

 

Kostenlos: Youtube und Streaming-Links

In der Coronakrise bieten viele Fitnessstudio-Ketten ihren Mitgliedern kostenlose Streaming-Links für virtuelle Kurse, meist als leicht abgespeckte Version des üblichen Angebots. Du hast keinen Vertrag in einer Muckibude? Auf YouTube findest du Workouts von Fitness-Influencern und Trainern. Achte darauf, dir Clips auszusuchen, die zu deinem Trainingsstand passen.  

So wird das Heimtraining effektiv

Klar, zu Hause fit bleiben ist sinnvoller als ein Netflix-Marathon. Damit Anfänger sicher trainieren und Fortgeschrittene nicht auf der Stelle treten, gibt’s einiges zu beachten:

 

  • Plan feste Trainingszeiten ein. Ein Home-Workout ist schneller verschoben als ein fester Kurs vor Ort, zu dem du mit deinem Gymbuddy verabredet bist. Deshalb: Behandle dein Workout wie einen festen Termin, den du nicht einfach so verschieben kannst. Vielleicht schaltet sich dein Trainingspartner per Zoom zu?
  • Bleib bei deinen Leisten. Klingt langweilig, aber für sichtbare und spürbare Trainingserfolge gilt: Du solltest nicht zu viel experimentieren und zumindest einen Kurs regelmäßig durchziehen. Natürlich ist es erlaubt, dich nebenher just for fun mit Zumba auszupowern oder bei einer regenerativen Yogastunde zu entspannen.
  • Überschätz dich nicht. Es frustriert, wenn du dich als Anfänger bei einem Kurs für Fortgeschrittene abrackerst. Außerdem steigt dabei die Verletzungsgefahr. Vergiss nicht, dass du beim Home-Workout keinen Trainer hast, der eine falsche Haltung oder deine Ausführung korrigiert. Bist du dir unsicher, schalte lieber einen Gang zurück.
  • Belohne dich! Du hast das High Intensity Intervall Training, kurz HIIT, vier Wochen lang durchgezogen? Glückwunsch, du Maschine! Das ist eine gute Gelegenheit, die silberne Leggins zu bestellen – oder dir ein Spotify-Abo zu gönnen.

 

Online-Kurse für AGIDA-Versicherte

Auch wir helfen dir digital, fit zu bleiben. Mit einem wissenschaftlich fundierten und leicht umsetzbaren Angebot rund um deine Gesundheit. Zum Beispiel mit dem Online-Lauftrainer: Ob Einsteiger oder Marathonläufer, hol dir einen Motivationsschub und lass dich von unseren Fitness-Profis betreuen. Für einen starken Rücken gibt’s bei uns ein individuelles Training mit Videos, Infos und Tipps. Du willst deine Ernährung umstellen, hast aber keine Lust auf Diät oder Vorschriften? Schau doch mal bei Abnehmen mit Genuss vorbei. Und in stressigen Klausur-Phasen bleibst du mit dem Online-Programm Stress im Griff in Balance.

Unser Bonus für dich: In vielen hessischen Städten bieten wir kostenlose Gesundheitskurse an und bezuschussen auch Angebote anderer zertifizierter Anbieter.

 

Online und offline: Keep on moving

Wer sich regelmäßig bewegt, geht leichter durchs Leben: Schnapp dir ein Seil und leg mit Rope Skipping los. Oder mache deine Stadt zum Gym und nutze Parkbänke, Treppen, Bäume für Sprünge oder das Slalomlaufen.