Easy gesund bleiben mit dem AGIDA-Gesundheitskonto

Regeln, Verbote und staubtrockene Bürokratie: Vieles in unserer Welt schränkt uns ein. Aber beim Körper und der Gesundheit hört es auf. Wir alle wollen schließlich nur das Eine: Freiheit. Wir wollen selbst entscheiden, was wir an unseren Körper heranlassen und welche Methoden verwendet werden, wenn es uns nicht gut geht. Deine Gesundheit, deine Wahl! Oder was sagst du?

Mit dem AGIDA-Gesundheitskonto ist all das kein Zukunftsgedanke mehr, sondern die nackte Realität. Und die kann sich sehen lassen! Denn das Konto, das pro Jahr virtuell mit 400 € aufgeladen wird, lässt dir alle Freiheiten und richtet sich individuell nach dir. Was das genau bedeutet? Unsere Mitglieder haben damit gute Erfahrungen gesammelt. Aber lies selbst.

JONAS, 25

Ich bin, seit ich denken kann, ein Weltenbummler, meine Eltern sind schon früher viel mit uns gereist. Klar, dass es mich nun auch in meinen Semesterferien häufig in ferne Länder zieht. Bei all den Abenteuern, die ich bereits erlebt habe und hoffentlich auch noch erleben werde, fühlt es sich beruhigend an, wenn die eigene Krankenkasse hinter einem steht. Besonders Reiseimpfungen finde ich sehr wichtig, ich fühle mich dann einfach sicherer. Eine Tropenkrankheit als Souvenir ist nun wirklich nicht so cool. Zum Glück kann ich mir die leider sehr teuren Impfstoffe mit dem AGIDA-Gesundheitskonto auch als Student leisten.

SOPHIE, 23

Ich hatte vor ein paar Jahren leider ein etwas traumatisches Erlebnis bei einem Zahnarztbesuch. Seitdem gehe ich gar nicht gerne zum Zahnarzt und kann in der Nacht vor den Terminen kaum schlafen. In ein paar Wochen werden nun all meine Weisheitszähne gezogen. Schon bei dem Gedanken an den Tag wurde mir ganz anders. Ich habe deshalb recherchiert, ob es Beruhigungsmöglichkeiten gibt, und bin auf Lachgas gestoßen. Durch die kontrolliert durchgeführte und niedrig dosierte Sedierung kann dem Patienten die Angst und der Schmerz genommen werden – perfekt! Aber sicher teuer, dachte ich. Dann habe ich gesehen, dass AGIDA die Kosten mit dem Gesundheitskonto übernimmt. Mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen.

LINA, 21

Ich interessiere mich schon seit längerem nun für alternative, natürliche Heilmethoden. Ich denke, dass es – je nach Krankheitsbild – erst einmal einen Versuch wert ist, eine sanfte, schonende Methode zu versuchen, als direkt mit der Chemiekeule zu arbeiten. In meinen Recherchen zu Alternativmedizin bin ich auch auf das Thema Homöopathie gestoßen. Bestimmt belächeln viele diese Art der Heilung, aber für meinen Körper ist es eine Möglichkeit, bei der ich einfach ein besseres Gefühl habe. Gerade bei kleinen Blessuren oder Erkältungen. Mit dem AGIDA-Gesundheitskonto kann ich mir ohne Zusatzkosten homöopathische Arznei in der Apotheke holen, das ist für mich ein großer Vorteil gegenüber anderen Krankenkassen.

Deine Gesundheitswelt, wie sie dir gefällt

Individueller Gesundheitsschutz, so wie du ihn persönlich brauchst – dafür steht unser Gesundheitskonto. Deswegen bietet es dir, neben den gerade vorgestellten Leistungen, natürlich noch viel mehr, wie z. B. Check-up ab 18 oder Hautkrebs-Screening ab 18. Ob und wieviel du von den Leistungen und dem Betrag auf deinem Konto benötigst, liegt an dir. Das Prinzip dabei ist super easy: Du streckst vor, wir zahlen – von dem Konto schöpfend – nach.

Du möchtest immer deine eigene Wahl treffen können und selbst entscheiden, was du brauchst und bekommst? Und das ohne unnötigen Stress? Dann bist du bei uns genau richtig. Hier erfährst du noch mehr über uns und das Gesundheitskonto.